Allgemeine Geschäftsbedingungen für EndkundInnen

Kontaktinformationen

Tietjen, T. und Hartge F. GbR
Am Klaassol 7b
21224 Rosengarten 

Telefonnummer: 015226087991
E-Mail: info@alileo.de

Einführung
Der alielo-Onlineshop gehört zum gleichnamigen Logistikdienstleister alielo. Alle bestellten Produkte werden emissionsfrei per Fahrrad ausgeliefert. Damit bietet alielo eine echte Alternative zu bestehenden Online Shops und klassischen Lieferdiensten. Durch die Nutzung von alielo wird die Umwelt geschont und der regionale Einzelhandel gestärkt.

1. Geltungsbereich
Für alle Lieferungen aus dem alielo-Onlineshop an die Verbraucherin (im Folgenden „KundIn“) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
Kundin ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

2. VertragspartnerInnen
Der Kaufvertrag kommt zustande mit der Tietjen, T. und Hartge, F. GbR (im Folgenden „alielo“ genannt) mit Sitz in Rosengarten (siehe Kontaktinformationen).

3. Vertragsschluss
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern nur eine Aufforderung zur Bestellung dar.
Durch das Anklicken des Buttons [Kaufen] gibt der/die KundIn eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn alielo die Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt der Bestellung annimmt.

4. Preise und Versandkosten
Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.
Zusätzlich zu den angegebenen Preisen werden Versandkosten berechnet. Diese werden dem/der KundIn im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt. 

5. Lieferungen
Lieferungen werden durch den Logistikdienstleister alielo durchgeführt. Das genaue Liefergebiet wird auf der Website deutlich mitgeteilt.
Der erste Zustellversuch wird spätestens nach 3 Werktagen nach Zahlungseingang unternommen.
Auf eventuell abweichende Lieferzeiten wird auf der jeweiligen Produktseite hingewiesen.
Sollte der/die KundIn nicht an der Lieferadresse anzutreffen sein, so ist es dem Logistikdienstleister alielo freigestellt, das Paket nach Treu und Glauben an einem angemessenen Ort zu hinterlegen und dem/der KundInnen dies mitzuteilen.
Sollte der/die KundIn gegen diesen Vorgang Einspruch einlegen so muss dies mit dem Zeitpunkt der Bestellung passieren.

6. Regelung zu Rücksendung und Kulanzregelung
Sollte der/die KundIn die bestellte Ware ohne Grund zurückgeben wollen, so sind die Rücksendekosten von dem/der KundInnen zu tragen. Diese sind abhängig von der Bestellmenge.
Sollte der/die KundIn nach Erhalt der Ware Widerruf einlegen, so ist zuerst zu prüfen, ob dieser rechtens ist. Sollte sich herausstellen, dass alielo in diesem Falle eine Schuld nachweisbar ist, wird alielo für die Rücksendekosten aufkommen.
Es steht alielo frei aus Kulanz, auch ohne Nachweis der eigenen Schuld die Rücksendekosten selbst zu tragen.

7. Zahlungen
Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, Kreditkartenzahlung, GIROPAY, SOFORTÜBERWEISUNG, SEPA LASTSCHRIFT oder Paypal.
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse wird die Ware nach Zahlungseingang ausgeliefert. Den offenen Betrag ist binnen 14 Tagen auf folgendes Konto zu überweisen:

Kontoinhaberin: Tietjen, T. und Hartge F. GbR
IBAN: DE79 4306 0967 1089 7878 00

Bei Auswahl der Zahlungsart PayPal wird der/die KundIn im Bestellprozess auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, muss der/die KundIn dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit seinen/ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an alielo bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im alielo-Onlineshop fordert alielo PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Weitere Hinweise erhält der/die KundIn beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt.

Die Abwicklung der Zahlungsarten Kreditkartenzahlung, GIROPAY, SOFORTÜBERWEISUNG und SEPA LASTSCHRIFT erfolgt in Zusammenarbeit mit der Stripe Payments Europe, Ltd., c/o A&l Goodbody, Ifsc, North Wall Quay, Dublin 1, Ireland (im Folgenden: “Stripe”), unter Geltung der Stripe-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://stripe.com/de/terms, an die der Verkäufer seine Zahlungsforderung abtritt. Stripe zieht den Rechnungsbetrag vom angegebenen Kreditkartenkonto oder Bankkonto des Kunden ein. Im Falle der Abtretung kann nur an Stripe mit schuldbefreiender Wirkung geleistet werden. Die Belastung der Kreditkarte erfolgt umgehend nach Absendung der Kundenbestellung im Online-Shop bzw. 2 Tage per SEPA Lastschrift. Der Verkäufer bleibt auch bei Auswahl der Zahlungsart Kreditkartenzahlung, SEPA Lastschrift, Giropay oder SOFORTÜBERWEISUNG über Stripe zuständig für allgemeine Kundenanfragen z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung, Retouren, Reklamationen, Widerrufserklärungen und -zusendungen oder Gutschriften.

8. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware in alielo´s Eigentum.

9. Gewährleistung
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

10. Nutzungsrechte
alielo ist Inhaber der Nutzungsrechte sämtlicher Bilder, Filme und Texte, die auf der Plattform alielo.de. Eine Verwendung der Bilder, Filme und Texte ist ohne ausdrückliche Zustimmung von alielo nicht gestattet. Eine Zustimmung wird durch den bloßen Abschluss dieses Vertrags nicht erteilt.
Liegt eine entsprechende Zustimmung seitens alielo vor, verpflichtet sich der Partner, die betroffenen Bilder, Filme und Texte nur in Einklang mit den Branding-Guidelines zu verwenden.

11. Widerrufsbelehrung¹
Für den Fall, dass Sie Verbraucherin im Sinne des § 13 BGB sind, also den Kauf zu Zwecken tätigen, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, haben Sie ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen. 

WIDERRUFSRECHT
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns [Name des Unternehmers, Anschrift und, soweit verfügbar Telefonnummer, Telefaxnummer und E-Mail Adresse eintragen] mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster- Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite (Internet-Adresse einfügen) elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

FOLGEN DES WIDERRUFS
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns oder an (hier sind gegebenenfalls der Name und die Anschrift der von Ihnen zur Entgegennahme der Ware ermächtigten Person einzufügen) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

– Ende der Widerrufsbelehrung –

(¹ Diese Widerrufsbelehrung gilt nicht für die getrennte Lieferung von Waren.)

12. Streitbeilegung
Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.

13. Newsletter
Bei seiner Bestellung kann der/die KundIn einen Newsletter von alielo abonnieren.
Der/die KundIn kann diesen Newsletter jederzeit auf der Webseite alielo.de/newsletter abstellen oder zum Abbestellen alielo direkt kontaktieren (siehe Kontaktinformationen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen). 

14. Bewertungen der Produkte
Der alielo-Onlineshop bietet dem/der KundIn die Möglichkeit, die Produkte zu bewerten. Die eingestellten Bewertungen dem/der KundIn dürfen keinen rechtsradikalen, sexistischen, beleidigenden, verleumderischen oder sonst rechtswidrigen Inhalt haben und auch sonst keine Rechte Dritter (einschließlich gewerblicher Schutzrechte) verletzen.
alielo kann Bewertungen im alielo-Onlineshop veröffentlichen und von der Plattform entfernen, wenn die Bewertungen gegen die vorgenannten Kriterien verstoßen.

15. Verarbeitung von personenbezogenen Daten
alielo verarbeitet personenbezogene Daten in Bezug auf der/die KundIn.
Die Verarbeitung personenbezogener Daten unterliegt den Bestimmungen der Datenschutzerklärung (https://www.alielo.de/datenschutzerklaerung).

16. Haftung
alielo haftet nicht für die dauerhafte Erreichbarkeit des alielo-Onlineshops.
alielo haftet unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes. Für leichte Fahrlässigkeit haftet alielo bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit von Personen.
Im Übrigen gilt folgende beschränkte Haftung: Bei leichter Fahrlässigkeit haftet alielo nur im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung die KundInnen regelmäßig vertrauen dürfen (Kardinalpflicht). Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten unserer Erfüllungsgehilfen. 

17. Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieses Vertrages nicht berührt. Das gleiche gilt, soweit dieser Vertrag eine Lücke enthalten sollte. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt eine Bestimmung als vereinbart, die – soweit rechtlich möglich – den Zweck erreicht, den die Parteien mit der unwirksamen Bestimmung oder – bei einer Lücke – mit dem Vertrag insgesamt verfolgt haben.
Dies gilt insbesondere, wenn die Unwirksamkeit einer Bestimmung auf dem in diesem Vertrag vorgesehenen Umfang der Leistung oder deren Zeit (Frist oder Termin) beruht. In solchen Fällen tritt ein dem Gewollten möglichst nahekommendes rechtlich zulässiges Maß der Leistung oder Zeit (Frist oder Termin) an die Stelle des Vereinbarten.
Diese Klausel soll nicht lediglich eine Umkehr der Beweislast bewirken, sondern nach dem Willen der Parteien in jedem Fall ausschließen, dass die Teilunwirksamkeit dieses Vertrages seine Gesamtunwirksamkeit nach sich zieht.

18. Anwendbares Gericht und Gerichtsstand
Dieser Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts.
Für den Fall von Streitigkeiten zwischen den Parteien aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag vereinbaren die Parteien als ausschließlichen Gerichtsstand, soweit gesetzlich zulässig, Hamburg.

Stand: Januar 2021